Petrichor
Inga Krause

29.03.—17.04.2021

Photos: Michael Kohls

Mit dem Bilderbuch »Petrichor« schloss Inga Krause ihr Masterstudium mit einem lauten bunten Knall ab.
In ihrem Buch bildet sie mit kraftvollen Farben und Formen in einem collagenartigem Stil, in 24 vollflächigen illustrierten Doppelseiten, die Phänomene der Stadt ab und das ganz ohne Worte.
Petrichor ist der Geruch von Regen auf trockenem Boden. Eine Sinnlichkeit, die oft unbemerkt bleibt. Es geht um diese scheinbar kleinen Gefühle, die im Alltag schnell verloren gehen.
In einer Welt, in der wir zu viel Zeit vor einem Bildschirm verbringen, ist es an der Zeit, dass wir unserer Umgebung um uns herum mehr Aufmerksamkeit schenken. In dem Bilderbuch von Inga Krause wird sie in voller Gänze mit einer Fahrradtour durch die Stadt festgehalten.

With the picture book »Petrichor«, Inga Krause completed her Master’s degree with a loud colourful bang..
In her book, she depicts the phenomena of the city with powerful colours and shapes in a collage-like style, in 24 fully illustrated double pages, and all without words.
Petrichor is the smell of rain on dry ground. A sensuality that often goes unnoticed. It is about these seemingly small feelings that are quickly lost in everyday life.
In a world where we spend too much time in front of a screen, it is time we paid more attention to our surroundings around us. Inga Krause’s picture book captures it in full with a bicycle tour through the city.